fbpx

#1 Serie „Finanz-Irrtümer“: Tipps, wie Du als Kleinanleger garantiert nicht zu Wohlstand kommst…

 

Weil man immer wieder hört „Die Geldanlage macht Dich reich…“ Und dazu Tipps bekommt, wie „Kunst“, „Bitcoin“, „Whisky“, „ausländische Immobilien“ und so weiter und so fort. Wenn eine gut läuft, dann wird sie hoch angepriesen – oft auch als das Nonplusultra. Aber Du hörst nicht von den anderen die eben nicht gut laufen…und auch nichts zu den Nachteilen, denn jede Medaille hat bekanntlich zwei Seiten

 

Heute „Das grüne Gold“ – KAUF DIR EINEN WALD 😉

 

Die Entwicklung der Preise für Wald mit rund 250% in 10 Jahren ist schon beeindruckend. Aber wie viel Arbeit steckt darin – denn Du musst Deinen Bestand auch pflegen?!

Was ist, wenn er abbrennt? Was ist, wenn Dir der Borkenkäfer den Bestand kaputt macht? Zudem sind Waldeigentümer dazu verpflichtet, ihren Wald im Sinne der Nutz-, Schutz- und Erholungsfunktion des Waldes ordnungsgemäß und nachhaltig zu bewirtschaften (§11 BWaldG).

Fazit: Wenn Du die Ressourcen hast, ist es als Beimischung ein lukrativer Vermögenswert. Für den Otto-Normal-Verbraucher aber meist ungeeignet.

 

Die meiste Rendite kommt durch den sinnvolleren Umgang mit Geld. Mehr Infos zu solidem Wohlstand durch moderne Haushaltsplanung?:

Du lernst eine Strategie kennen, die Du auch sofort umsetzen kannst und die Dir empirisch belegbar > 10% Deines Jahresnettoeinkommens bringt – innerhalb von 3 Monaten. Bei 30.000 Euro Jahresnetto sind das 3.000€ mehr Gewinn – Jahr für Jahr. So geht der schnellste und solide Weg zum Wohlstand 🙂

 

Herzlichst Euer Michael

www.mehrvomGeld.de